China

China mit dem eigenen Motorrad

Von der Mongolei bis Laos – über 5000 Kilometer durch China in 21 Tagen mit unseren eigenen Motorrädern und einer geführten Tour. Leider ist es mit eigenem Motorrad nicht erlaubt, China ohne einen Guide zu durchreisen, daher haben wir uns einer Gruppe mit Guide angeschlossen. Seit gestern sind wir in Laos und ich möchte gern unsere Erfahrungen mit euch teilen. China zu durchfahren war wirklich Besonders. Es war komplet anders, als alles andere auf unserer bisherigen Reise. War es anstrengend? Ja sehr! War es spannend? Ja sehr! War es das Geld wert? Ja sehr! Würden wir es wieder so machen?…

Pandas, chinesische Sternzeichen und Tempel

Wir haben Pandas gesehen – viele! Alle LIVE! Wir waren in Chengdu in der Forschungsstation zur Aufzucht von Pandabären. Hier leben über 120 Tiere und es werden immer mehr. Wie alles in China ist es riesig, teilweise kitschig und irgendwie übertrieben und es sind viele, viele Menschen dort. Die Tiere sind nicht sehr aktiv und so gehörte der Besuch nicht unbedingt zu den Highlights unserer Reise. Auch wenn so ein Pandabär natürlich super süß aussieht… Chengdu ist die Hauptstadt der Provinz Sichuan und hat etwa 14 Millionen Einwohner (Stand von 2010). Wir fahren da mit unseren Motorrädern mitten rein. Da…

Das Ende der Seidenstraße

Wir haben es bis ans Ende der Seidenstraße geschafft! Xi’an ist das östlichste Ende der Seidenstraße und hierher führten früher viele Karawanen. Auch unsere kleine Karawane ist hier angekommen… Heute ist Xi’an eine sehr turbulente, moderne chinesische Stadt mit über 7 Millionen Einwohnern und wir radeln uns hier den Popo wund! 😊 Naja – nicht ganz… Aber der Umstieg vom Motorrad auf das Radel war schon für manche etwas anstrengend. Auf der Stadtmauer kann man 13 km um die Innenstadt herum radeln und sich die gigantischen Ausmaße einer chinesischen Stadt auch mal ganz in Ruhe ansehen. Diese irre vielen Hochhäuser!…

Spektakuläres China!

Die Tunnelstraßen im Taihang Gebirge und die Terrakotta Armee waren unsere spektakulären Highlights in den letzten Tagen. Das „alltägliche“ China fasziniert uns nicht minder! Fang ich doch mal mit den Highlights an: Unser Guide Yingchu ist selbst begeisterte Motorradfahrerin und hat daher mal kurzerhand unsere geplante und genehmigte Route umgeschmissen und ist mit uns durch die Tunnelstraßen im Taihang Gebirge gefahren. Für jede der vier Straßen benötigte sie von einem anderen zuständigen Manager eine Genehmigung und an manchem Schlagbaum gab es trotzdem noch lange Diskussionen. Aber sie hat alles gemeistert und uns so ein absolut unvergessliches Erlebnis ermöglicht! Die Straßen…

Willkommen in einem anderen Jahrtausend

WOW! Noch nie war für uns ein Grenzübertritt so extrem wie an der Grenze zwischen der Mongolei und China. Zwei Welten und gefühlt auch zwei verschiedene Jahrtausende innerhalb von wenigen Stunden…. Vom bevölkerungsärmsten Land der Welt in das bevölkerungsreichste Land der Welt. Und was uns noch krasser auffällt: Von einem industriell sehr wenig entwickeltem Land in ein absolut hochtechnisiertes, sehr weit entwickeltes Land (zumindest in den Städten). Mir kam dabei in den Sinn, dass meines Wissens das Wort „überentwickelt“ nie in Bezug auf ein Land benutzt wird! Das Wort „unterentwickelt“ wird so oft benutzt wenn die Technik, der Verkehr und…