Neugierig auf die Welt….
Neugierig auf die Welt….

Neugierig auf die Welt….

Noch immer sind wir neugierig auf die wunderschöne Welt und lernen deshalb so unglaublich viel unterwegs. So eine Reise ist einfach die beste Schule! Wenn ihr mögt, teile ich einfach mal etwas von unserem neuen Wissen / Erkenntnis / Klarsicht mit euch:

Biologisches Wissen: Es gibt Katzen mit unterschiedlichen Augenfarben. Die Augenfarbe wird durch die Menge an Melanin in der Iris beeinflußt. Wenig Melanin gibt blaue Augen, viel Melanin gibt braune Augen. Und Katzen mit einer Heterochromie haben supersüßen Kitten 🙂

Schaut euch diese Augen an!
…und ihr supersüßes Kitten

Klarsicht: Kolibris zu fotografieren ist sauschwer! Und hier gibt es sehr viele davon. Ich übe weiter….

Farblehre: Die schönsten Farben der Welt macht die Natur!

Verliebt in die Farben der Natur

Erkenntnis: Manche wunderschöne Campingplätze in Mexiko werden von Europäern betrieben und bei Charly gibt es auch noch das beste Brot in Mexiko. Wir bleiben gleich mal 5 Tage in Santa Elana Jalisco. Der Platz ist toll, Charly ist ein toller Gastgeber und das Restaurant ist lecker. Das Dorf hier ist so klein, dass es noch nicht mal eine Fruteria (Obstgeschäft) gibt. Aber unsere Nachbarn erlauben uns, ihren Granatapfelbaum abzuernten. Also gibt es jetzt jeden Morgen Müsli mit Granatapfel zum Frühstück. Eine sehr leckere Kombi!

Charly´s Restaurant mit Pool
Frühstück mit Granatapfel

Impressionen aus dem Dorf

Menschliche Erfahrung: Begegnungen auf Reise werden ganz schnell sehr intensiv. Wir lernen bei Charly´s die beiden Schweizer Ursi und Bruno kennen und mögen uns sofort. Wir verbringen 4 gemeinsame wunderschöne Tage, kochen zusammen, gehen die weltbesten Tacos essen (im Dorf gibt es nur die), sitzen beim Bier zusammen, quatschen stundenlang, lachen viel und besichtigen eine Tequila Destillerie.

Ursi hat für uns gekocht

Botanisches Wissen: An dem Baum Guamúchil hängen Hülsenfrüchte, die genau jetzt in Mexiko geerntet werden. Das Fruchtfleisch hat unterschiedliche Farben zwischen weiß, rosa und rot und erinnert im Geschmack an eine Erbse, aber ist viel süßer und nicht ganz so intensiv. Echt lecker! Die Frauen an denen wir bei unserem Spaziergang im Dorf vorbeikommen, überschütten uns mit frisch gepflückten Früchten und sind ganz erstaunt wie wir diese nicht kennen können. Wir lachen gemeinsam, als Ursi und ich unsere T-Shirts vor dem Bauch anlupfen müssen, denn die Frauen kennen natürlich auch die beste Transportlösung für die Schoten wenn man keine Tasche dabei hat.

Raumlehre: Ein mexikanischer LKW kommt durch jede schmale Straße, auch wenn wir da gerade unsere Stühle und den Tisch aus der Taqueria rausgestellt hatten.

Die besten Tacos im Dorf

Trinkerfahrung: Mit einer informativen Führung durch die Destillerie und einer Probe der verschiedenen Altersstufen und unserem neu gewonnen Wissen über die Herstellungsschritte schmeckt Tequila noch mal besser!

Super Führung durch die Siete Leguas Distellerie
Christina erklärt uns alles über Tequila mit ihrem tollen mexikanischem Stolz und Charme
Wir lauschen gespannt vor der Probe und haben einen Hut auf nach der Probe 🙂

Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt

Erfahrungen außerhalb Deutschlands: Eine Sehenswürdigkeit, die geschlossen ist, kann trotzdem besichtigt werden. Wir bekommen den Tipp zur Besichtigung der Höhlen von Tziranda. Als wir dort ankommen, steht Carlos neben dem geschlossenen Kassenhaus und teilt uns mit, dass heute die Höhlen leider geschlossen seien.

Ich bin ganz traurig und erzähle ihm von wo wir angereist sind und wir hätten uns soooo auf die Höhlen gefreut. Er bittet mich um 10 Minuten Geduld, er müsse telefonieren. Nach 15 Minuten (mexikanischen Aufschlag) kommt er zurück, schließt das Kassenhaus auf, versorgt uns mit Helmen und Lampen und begleitet uns mit einer spannenden Führung durch das Höhlenlabyrinth. Jedenfalls glaube ich verstanden zu haben, dass es spannend sei…. Wenn er etwas weniger und langsamer gesprochen hätte, hätten wir eventuell auch noch mehr verstehen können. Unser Spanisch wird dank Duolingo täglich verbessert, aber reicht eben noch nicht für alles. 😊 Aber die Höhlen waren beeindruckend!

Das geschlossene Kassenhaus…

Wir bleiben neugierig!

ride2seetheworld

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*