Tadschikistan

Pamir

Vor sieben Tagen sind wir in Duschanbe, der Hauptstadt von Tadschikistan, gestartet und haben das bisher wohl größte Abenteuer auf unserer Reise in Angriff genommen: Das Tal des Flusses Pandsch, der Wakhan Korridor, der Pamir Highway im Hochgebirge von Tadschikistan. Unsere Route führte uns über Kulob, Qalai-Khumb, Khorog, Ishkashim, Langar, Alichur, Murghab, Karakul Lake. Womit soll ich anfangen? Mit den unglaublichen Landschaften des Pamirgebirges? Mit dem Gefühl immer an der Grenze zu Afghanistan oder zu China entlangzufahren? Mit den Begegnungen mit den Tadschiken? Mit den Schwierigkeiten Lebensmittel einzukaufen? Mit den Temperaturschwankungen zwischen 38 und -5 Grad? Mit den fahrerischen Herausforderungen?…

Tadschikistan

Normalerweise wartet man auf ein E-Visum für Tadschikistan 2-4 Tage – wir warten 17 Tage!! Das schwierige daran ist vor allem, wir haben keine Idee warum wir das Visum nicht bekommen. Unzählige Emails und versuchte Telefonate zum Ministerium und zur Botschaft sind erfolglos. Irgendwann beschließen wir daher einfach zur Grenze zu fahren! Die werden uns doch reinlassen! Wir reisen also aus Usbekistan aus und werden sehr freundlich vom Grenzer in Tadschikistan begrüßt. Er erklärt uns freundlich, dass er uns ohne Visum nicht reinlassen kann und er auch keine Chance hat, auf den Verlauf der Visumsbearbeitung Einfluss zu nehmen. Vielleicht hatte…