Reisepässe – wieviele braucht man wirklich?

So es ist vollbracht! Vor mir liegen 4 Reisepässe. Schön sehen sie aus. (vor allem wenn die Katze darauf schläft :-)) Aber: Werden wir 4 Pässe brauchen? Darüber gibt es in der Fernreisegemeinde unterschiedliche Meinungen. Aber es fühlt sich irgendwie gut an. Unterwegs zu sein und notfalls noch einen weiteren Reisepass im Versteck zu haben – für alle Fälle. Ja was für Fälle könnten das eigentlich sein? Wenn der eine Pass mal länger bei einer Botschaft liegt, wegen einer Visumsbeantragung dann haben wir z.B. noch einen am Mann/an der Frau. Aber in welchem ist dann gerade der Einreisestempel von dem Land in dem wir uns befinden? Also vielleicht hilft der 2te dann eben auch nicht weiter? Fehlender Einreisestempel bei einer Kontrolle wäre auch nicht so witzig….

Oder wenn einer verloren gehen würde – dann müssten wir sicherlich eh zur Botschaft oder zur Polizei… Also vielleicht brauchen wir den 2ten Reisepass doch garnicht? Keine Ahnung. Wahrscheinlich ist es eben einfach doch typisches Sicherheitsdenken: besser man hat noch einen dabei. Dabei dachte ich immer mein Sicherheitsdenken sei nicht so ausgeprägt.

Aber gelohnt hat es sich schon deshalb, weil die Beantragung so nett war. Die freundliche Mitarbeiterin vom Bürgerbüro hat uns (wie zu erwarten war) auf unsere Frage nach dem 2ten Reisepass gleich erklärt, dass wir dafür eine Bescheinigung vom Arbeitgeber benötigen. Da wir immer so ehrlich sind, haben wir geantwortet, dass wir privat auf Reisen gehen werden und eine Weltreise machen. Ihre Antwort hat uns erfreut: „Dann benötigen Sie eben eine Bescheinigung von Ihrem Reisebüro“. Nachdem wir auch das nicht liefern konnten, war sie dann auch einverstanden mit einem selbstgeschriebenen Brief, in dem wir unsere Reisepläne erläutern und daher die Ausstellung eines 2ten Reisepasses beantragen.

So, die sind jetzt also da – mal sehen wofür sie benutzt werden… Rein äußerlich sind sie wirklich identisch. Kein Stempel oder keine Kennzeichnung, dass es ein Erstpass und ein Zweitpass ist. Nur die Gültigkeit sagt dem Kenner, dass es Unterschiede gibt. Der erste ist 10 Jahre gültig und der 2te nur 6 Jahre. Also haben wir jetzt 6 Jahre Zeit, um zu testen wie sinnvoll diese Investition war. Ich werde berichten…

Die Vorbereitungen schreiten immer weiter voran. Morgen geht es mal wieder zum Impfen. Puh! Das zweite Mal von fünf!!!

ride2seetheworld

 

3 comments

  1. Hast du vilt. was vergessen Barbara … 😉

    „…. haben wir geantwortet, dass wir mit M O T O R R Ä D E R N privat auf Reisen gehen werden und eine Weltreise machen.“

    WoW WoW Wow ;-))

    1. Ja Kawa stimmt… aber die Freude war es wert 🙂

Schreibe einen Kommentar

*