Reifenwechsel

Natürlich gehört auch das Wechseln der Reifen ohne Hilfe und ohne Werkstatt zu den Vorbereitungen. Wann unterwegs ein Reifen kaputt geht, kann niemand vorhersagen – aber das es passieren wird ist ziemlich sicher.

Deshalb haben wir neue Reifen mitgenommen nach Kroatien. Natürlich sind wir auf einer Fähre von einem Motorradfahrer angesprochen worden: „Ihr wisst schon, dass es in Kroatien auch Reifen zu kaufen gibt…“ Ja – wissen wir! Aber so konnte Robert als seine alten TKC 80 fertig waren, in aller Ruhe in schönster Umgebung die Reifen wechseln. Neue Heidenau K 60 Scout sind auf der Insel Hvar direkt am Meer bei schönster Kulisse gewechselt worden. Und ausserdem benötigen wir die Reifen ja auch als Tisch 🙂

Reifenwechsel an einem traumhaften Ort

Inzwischen hat Robert auch zuhause bei einigen Motorrädern Reifen gewechselt und ist da jetzt schon Meister! Egal ob schlauchlos oder mit Schlauch… es klappt super. Und die meisten unsere 5 Motorräder fahren inzwischen auf Heidenaus durch die Gegend 🙂

ride2seetheworld

Schreibe einen Kommentar

*