Sehenswürdigkeiten

Das Wort “Sehenswürdigkeiten” macht mir immer wieder Kopfzerbrechen…
Also… etwas ist würdig, gesehen zu werden…. Was ist denn unwürdig gesehen zu werden??
Wer entscheidet eigentlich, wann etwas eine Sehenswürdigkeit ist? Macht das der jeweilige Bürgermeister? Oder entscheiden das die Besucherzahlen? Also immer wenn es voll ist – dann ist es eine Sehenswürdigkeit?
Wieder haben wir im Scharzwald festgestellt: die wirklich sehenswerten Dinge (und Momente) die finden sich auf keiner offiziellen Liste der Sehenswürdigkeiten.
Das sind z.B. die wunderschönen Sternenhimmel, die man immer dort bewundern kann wo es nicht viel Lichtverschmutzung gibt. Wie auch im Schwarzwald…Oder es sind Blicke in ein Tal oder entlang eines Baches, der sich am Strassenrand entlangschängelt.
Das sind Bauernhöfe, die von einsamen Wiesen umgeben sind, das sind Kühe die sich malerisch über eine Weide verteilen, Greifvögel die über unseren Köpfen kreisen, Störche auf einem frisch geerntetem Feld, Forellen in einem kleinen Weiher, eine Kapelle am Wegesrand, ein schönes Holzkreuz, ein alter Baum, eine kleine Blume usw, usw, usw….

Unsere ganz persönliche Liste von Sehenswürdigkeiten ist nicht so fotogen – aber sie ist im Kopf.
Die vielen Dinge, die unsere Welt so sehenswert machen. Das ist es was wir auf unseren Reisen so geniessen und so soll es weiter gehen:

ride2seetheworld

Spessart im Herbst – WUNDERSCHÖN!

Schreibe einen Kommentar

*