Pass, Ausweis, Führerschein

paperwork – welche Dokumente für eine Weltreise?

Natürlich haben wir über das Thema „Dokumente für Fernreisen“ so einiges gelesen und gerade in diesem Punkt ist aus unserer Sicht eine gute Vorbereitung auch echt sinnvoll. Unterwegs ist es doch wirklich besser, ein nutzloses Dokument mitgeschleppt zu habe, als an irgendeiner Kontrolle, Grenze oder Verschiffung irgendein Papier zu wenig zu haben. Was wir so dabei haben seht ihr in dieser Übersicht:

Die Angst fuhr mit – in Schrecksbach

Es war staubig, es war heiß und die Strecke war für Motocross gemacht. Aber Daffy und Daky sollten das doch auch können – oder? Und wie sieht es mit unserem Können aus? Aber vielleicht einfach von vorn…. wie auch in den letzten Jahren hat Touratech Kassel zusammen mit dem MCS Schrecksbach ein tolles Event auf die Beine gestellt: ein Endurotraining für (eigene) Reiseenduros. So bekommt man die Gelegenheit auf ungewohntem Terrain auszuprobieren, was alles geht mit den „grossen“ Motorrädern.  Robert und ich waren schon im letzten Jahr dabei und hatten riesig Spaß – aber auch einen kleinen Unfall! Also keine…

100 Tage und der Rest von heute

Es ist unglaublich! In 100 Tagen fahren wir los. Vom Entschluß im Sommer 2016 bis heute war die Zeit angefüllt mit dem Thema „Unsere Weltreise“. Und jetzt sind es nur noch 100 Tage. Es wird immer konkreter im Kopf und im Herzen und tatsächlich fühlt sich manches auch schon endgültiger an. Es fallen schon so Sätze wie: „Sehen wir uns nochmal bevor ihr losfahrt…“ oder “ Jetzt ist es ja nicht mehr lange bis ihr weg seid“ – und es stehen auch schon Abschiede an. Abschiede von Menschen und auch von unseren Tieren…      Mini und Bonnie  ziehen in wenigen Tagen…

Enduro Training in Mernes

Unsere Freunde Tina und Oli  von 2inschraeglage mussten wir nicht lange überreden, als wir die Idee äusserten: Lasst uns doch mal ein Endurotraining machen! Also galt es nur noch einen Anbieter zu finden. Wir haben uns für Motorrad Donnecker entschieden, weil er nicht so weit von uns entfernt ist und auch ein individuelles Training anbietet. Man kann sich entscheiden, ob man mit eigenen Motorrädern fahren möchte oder mit Leihmaschinen. Da wir bereits in Schrecksbach mit eigenen Motorrädern ein Training absolviert hatten, haben wir jetzt mal Leihmaschinen genommen. Was für ein Spass! 100 Kilo leicht mit 50 PS und der richtigen…

Reisepässe – wieviele braucht man wirklich?

So es ist vollbracht! Vor mir liegen 4 Reisepässe. Schön sehen sie aus. (vor allem wenn die Katze darauf schläft :-)) Aber: Werden wir 4 Pässe brauchen? Darüber gibt es in der Fernreisegemeinde unterschiedliche Meinungen. Aber es fühlt sich irgendwie gut an. Unterwegs zu sein und notfalls noch einen weiteren Reisepass im Versteck zu haben – für alle Fälle. Ja was für Fälle könnten das eigentlich sein? Wenn der eine Pass mal länger bei einer Botschaft liegt, wegen einer Visumsbeantragung dann haben wir z.B. noch einen am Mann/an der Frau. Aber in welchem ist dann gerade der Einreisestempel von dem…

Das kommt mir spanisch vor..

Wenn wir nebeneinander auf dem Sofa liegen und beide ganz vertieft in unsere Smartphones blicken, dann sind wir fleissig 🙂 Seit einigen Monaten verbessern wir unsere Fremdsprachenkenntnisse. Robert hat sich vorgenommen, sein Englisch aufzubessern und Barbara hat mit Spanisch neu angefangen. Nach einigen Recherchen haben wir uns für die App von DUOLINGO entschieden. Das haben wir jetzt beide auf unserem Handy und auf unserem Laptop und üben täglich. Das macht echt Spaß! Es ist kostenfrei und im Vergleich zu einigen anderen Sprach – Apps, die wir getestet haben, auch recht abwechslungsreich und nicht langweilig. Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut…

Bücher, die etwas mit mir machen

Ich liebe meinen Ebook Reader! Und ich liebe Bücher über das Reisen – natürlich besonders die, über das Motorradreisen. Heute habe ich eins gelesen, dass mich besonders berührt und begeistert hat. Angefangen habe ich heute Nacht und jetzt ist es leider zu Ende….snief. Ich durfte heute ein Stück mit Stefan „mitreisen“: Good Bye Lehmann von Stefan Fay In seinem Buch beschreibt Stefan auf absolut lesenswerte Weise seine Reise mit dem Motorrad von Stuttgart nach Sydney und gibt gleichzeitig einen sehr persönlichen Einblick, was diese Reise mit ihm gemacht hat. Ich habe während des Lesens einige Male geweint, ich habe gelacht…

Winter in Deutschland

Nicki und Moe laden ein – ihre Verabschiedung in Marburg, da sie zu ihrer Motorradreise nach Südamerika aufbrechen. Am 02.12….hmm! Natürlich können wir das Daky & Daffy nicht antun sie bei einem solchen Ereignis in der Garage zu lassen. Außerdem kommt David gerade aus Marokko zurück und schläft auf dem Weg nach Marburg bei uns. Wie könnten wir ihn mit dem Motorrad fahren lassen und wir nehmen die Dose?????? Samstag morgen, 10 Uhr wir steigen auf die Mopeds, Thermometer zeigt -1 und alles ist trocken. Die Fahrt führt uns über Landstrassen, kleinste Kategorie, kurvenreich (Tom-Tom sei dank) wunderschön bis Marburg….

Lebe!

Heute morgen habe ich Robert ein Gedicht vorgelesen und er war sofort begeistert! „Das passt total zu uns“ – hat er gesagt… Deshalb habe ich es einfach mal aufgeschrieben: Lebe! Lass dich fallen. Lerne Schlangen zu beobachten. Pflanze unmögliche Gärten. Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein. Mache kleine Zeichen, die „Ja“ sagen und verteile sie überall in deinem Haus. Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit. Freue dich auf Träume. Weine bei Kinofilmen. Schaukel so hoch du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht. Pflege verschiedene Stimmungen. Weigere dich „verantwortlich“ zu sein. Tu es aus Liebe. Mach viele Nickerchen. Gib Geld…